ADDIATOR Schriftzug alt

d. Juli 2017

 Willkommen in der großen Welt

 der kleinen Rechner!


 Die Seite wird noch überarbeitet!

 

Es erwartet Sie eine Reise in
       eine längst vergangene Zeit, in
              der es noch ein Abenteuer war, 
                     zwei Zahlen zusammen zu zählen.

 7 und 4 ist  ...  vielleicht  ...  12?


 

Rechenmeister (aus: Vom Kerbholz zum Computer)


  Einen eigenen Rechenmeister

  konnten sich nur Könige leisten
 
 

Rechenmeister (aus: "Vom Kerbholz zum Computer")


 

Das römische Rechensystem besaß keine Nullen und war damit bereits bei der Erfindung veraltet.

Nobody is perfect!




Römischer Abacus (Nachbildung) 

 

Nachbildung Abacus


 


Pascal (Meyers Konversations-Lexikon, 6. Aufl.)

  Richtige Rechenmaschinen waren

  für den Normalbürger oder kleine

  Handwerksbetriebe nicht

  erschwinglich.


Pascal (Meyers Konversationslexikon, 6. Aufl.)

 

Thales MZ


   Die konnten sich nur Großbetriebe,

  wissenschaftliche Institute oder

  Banken leisten, das war früher

  auch nicht anders als heute.
 
   

Thales MZ
 

 

 Erst als der Zahlenschieber kam, gab es eine echte "Volksrechenmaschine:"


 

ADDIATOR 5 Typen


  ADDIATOR Zahlenschieber: Die 5 Größen im Vergleich


 

Jetzt konnten sich alle Bürger einen preiswerten Addierer leisten, der den Kopf entlastete und doch die Gewissheit brachte, dass das Ergebnis auch wirklich richtig war.
   
 



 

Buchhalter

(Addiator-Archiv)



Buchhalter

 

So war es schon immer:


David kämpfte gegen Goliath
    Robin Hood gegen die Unterdücker
        Radfahrer gegen die Autos
            Klein gegen Groß
                Zahlenschieber gegen Rechenmaschinen ... oder?


Auf geht's ..........
  

Impressum

Zur Übersicht

Zum Anfang